Willkommen auf NATIONALITäTEN.DE

nationalitäten.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Nationalität

Startseite > Nationalität

Wissenswertes zum 08.10.


heutige Geburtstage

1.1963 - Herbert Bötticher (+ 08.10.2008) - Schauspieler
Sein komödiantisches Talent zeigte er im Film "Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung" und der TV-Serie "Ich heirate eine Familie".
2.1970 - Jakob Arjouni (+ 17.01.2013) - Schriftsteller
Lange hielt sich das Gerücht, dass er wie seine Krimi-Figur Kayankaya der Sohn türkischer Gastarbeiter war - ein Irrtum.
3.1958 - Sigourney Weaver - Schauspielerin
Sechs Sekunden lang sah war sie im Film "Stadtneurotiker" zu sehen.
4.1948 - Johnny Ramone (+ 15.09.2004) - Sänger
Als Unterstützer der Waffenlobby und Republikaner-Fan stieß er den Rest der US-Punkband "Ramones" oft vor den Kopf.
5.1943 - Jesse Jackson Sr. - Bürgerrechtler
Der Pfarrer setzte Boykotte gegen Coca Cola und Burger King durch, um deren Verhalten gegenüber schwarzen Mitarbeitern zu ändern.
6.1928 - Maxi Herber (+ 20.10.2006) - Eiskunstläuferin
Zusammen mit Ernst Baier holte sie zahllose WM- und EM-Titel im Paarlauf. Und olympisches Gold 1936 in Garmisch.
7.1868 - Max Slevogt (+ 20.09.1932) - Maler
Zunächst Zeichner beim "Simplicissimus",wurde er ein großer impressionistischer Maler und Mitglied der Berliner Secession.
8.1936 - Willy Brandt (+ 08.10.1992) - Politiker
Sein Vorname reichte: "Willy wählen!" war der Schlachtruf 1972. Für seine Ostpolitik gab es den Friedensnobelpreis.
9.1970 - Matt Biondi - Schwimmer
Bei Olympia 1988 in Seoul stand niemand so oft auf dem Treppchen wie der schüchterne Amerikaner: Er gewann sieben Medaillen.
10.1964 - Ursula v.d.Leyen - Politikerin
Die Tochter des Politikers Ernst Albrecht wurde Familien-, Arbeits- und Verteidigungsministerin. Etwas überraschend erfolgte 2019 ihre Wahl zur Chefin der EU-Kommission.
11.1939 - Betty Boothroyd - Politikerin
In der über 700-jährigen Geschichte des britischen Parlamentarismus wurde sie 1992 als 1.Frau Parlamentspräsidentin: "Madam Speaker".
12.1908 - Alfred "Azo" Zoll (+ 08.10.1982) - Zooexperte
Er war der langjährige Direktor des Tierparks Hellabrunn in München und schrieb viele Tierbücher.
13.1941 - Paul Hogan - Schauspieler
Der Australier drehte in den 80ern Werbespots für die heimische Tourismusindustrie, seine "Crocodile Dundee"-Filme später funktionierten ganz ähnlich.

Gedenk- & Feiertag

1.Kambodscha: Pchum Ben

Das buddhistische Ahnenfest geht über mehrere Tage. Während dieser Zeit bringen die Menschen verschiedene Speisen, und als Spezialität kleine Reisbällchen, zu den Mönchen. Die Gaben häufen sich zusammen mit Blumen, Kerzen und Räucherstäbchen vor den Tempeln.

Besonders wichtig sind die Opferungen am Schlusstag, wenn die Mitbringsel den Seelen der Verstorbenen angeboten werden. Wer dies versäumt, wird dem Glauben nach für den Rest des Jahres von den Geistern verfolgt.

2.USA: Kolumbus-Tag / Tag der ind.Völker

Die Hauptfeierlichkeiten in den USA zum Jahrestag der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus 1492 finden in New York statt. Entlang der 5th Avenue gibt es einen Festumzug. Der US-Kongress legte den Feiertag 1971 auf den zweiten Montag im Oktober, um den Menschen ein verlängertes Wochenende zu ermöglichen.

Parallel dazu wird der Tag der indigenen Völker begangen - einst als Gegenveranstaltung geplant, um auf die oft katastrophalen Folgen der Eroberung für die Ureinwohner hinzuweisen.

3.Peru: Seegefecht von Angamos

Die Peruaner gedenken des Seegefechts von Angamos am 8.Oktober 1879 im Salpeterkrieg. Dabei verloren sie ihr letztes Kriegsschiff "Huascar" im Kampf gegen die chilenische Flotte.

Hintergrund waren Gebietsansprüche, die die neu gegründeten Staaten Chile, Peru und Bolivien auf die Atacama-Region am Pazifik erhoben. Das Interesse wurde noch gesteigert, als dort in den 1860er Jahren Vorkommen an Nitrat (Salpeter) gefunden wurden, das zur Herstellung von Dünger und Sprengstoff diente.

4.Welttag des Sehens

Die Lions-Clubs organisieren weltweit Sehtests, Brillenspendenaktionen und informieren darüber, wie man Erblindungen vorbeugen kann. So gibt es zum Beispiel Diabetes-Screenings, denn diese Krankheit bedroht die Sehkraft.

Bis zu 90 Prozent der Informationen werden zunächst über die Augen aufgenommen. Besonders gefährdet sind sie, wenn man beim Lesen und Arbeiten zu wenig Licht zur Verfügung hat. Auch Sonnenlicht kann das Organ durch eine Art Sonnenbrand schädigen.

5.Welt-Ei-Tag

Eier sind zerbrechlich, aber in einer Hinsicht erstaunlich stabil: Seit 1950 ist der Preis eines Frischeis hierzulande quasi gleich geblieben. Dabei haben sich Ernährung sowie Landwirtschaft und Hühnerzucht gewandelt.

Dank hochspezialisierter Zucht legt ein Huhn heute rund 290 Eier pro Jahr. 1950 waren es 120. Wurden Hühner früher von Kleinbauern gehalten, herrscht nun die Massentierhaltung vor. Auch der Konsum stieg: Täglich wird eine zweistellige Millionenzahl an Eiern verspeist.


historischer Tag

1.2014 -EU beschließt: Zigarettenpackungen müssen künftig Schockfotos haben.
2.2010 -Literaturnobelpreis an die deutsche Autorin Herta Müller.
3.2001 -Predigt- und Lehrverbot für den Priester Eugen Drewermann.
4.1987 -Die 1.Lieferung aus dem AKW Stade trifft im Atommüll-Zwischenlager Gorleben ein.
5.1982 -Olympia:Das IOC beschließt das Ende der gesamtdeutschen Mannschaft und erkennt das NOK der DDR an.
6.1958 -Hanoi von kommunistischen Truppen besetzt. Franzosen räumen Vietnam.
7.1949 -Berlin: Der neue Flughafen auf dem Tempelhofer Feld wird eröffnet.
8.1906 -Chicago brennt: Bei dem "Großen Feuer" kommen 250 Menschen ums Leben, 90.000 werden obdachlos.
9.1871 -In Hannover wird die "Continental Gummi Werke AG" als "Continental Caoutchouc & Gutta-Percha Compagnie" gegründet.
10.2017 -In Mexiko demonstrieren Tausende nach der Bergung von 28 Leichen aus Massengräbern / 43 Lehramtsstudenten seit September vermisst.
11.2013 -Inhaftiertem chinesischen Bürgerrechtler Liu Xiaobo wird der Friedensnobelpreis zugesprochen.
12.2009 -118 Tote beim Zusammenstoß zweier Flugzeuge auf dem Mailänder Flughafen Linate. Ursache: Nebel, fehlendes Bodenradar.
13.2000 -Predigt- und Lehrverbot für den Priester Eugen Drewermann.
14.1906 -Chicago brennt: Bei dem "Großen Feuer" verlieren 100.000 von rund 300.000 Einwohnern ihr Zuhause.
15.2013 -Dem inhaftierten chinesischen Bürgerrechtler Liu Xiaobo wird der Friedensnobelpreis zugesprochen.
16.1987 -Die erste Lieferung aus dem AKW Stade trifft im Atommüll-Zwischenlager Gorleben ein.
17.1958 -Hanoi wird von kommunistischen Truppen besetzt, die Franzosen räumen Vietnam.

Todestag

1.2008 - Jacques Derrida (* 15.07.1930) - Philosoph
Wie Deleuze, Lyotard und Kristeva arbeitete er an einer "Philosophie der Differenz"
2.1992 - Anna Freud (* 03.12.1895) - Psychoanalytikerin
Die jüngste Tochter Sigmunds war dessen Assistentin. Eigene Meriten erwarb sie auf dem Gebiet der Kinderpsychoanalyse
3.1982 - Walter Felsenstein (* 30.05.1901) - Regisseur
Er gründete 1947 die "Komische Oper" in Berlin und leitete das Haus bis zu seinem Tod. Beerdigt wurde er auf Hiddensee
4.1941 - Friedrich Krupp (* 17.07.1787) - Industrieller
Seine Großmutter schenkte ihm 1807 eine Eisenhütte, die er schnell herunterwirtschaftete. Mit der Kruppschen Gussstahlfabrik war er später erfolgreicher
5.1941 - Franklin Pierce (* 23.11.1804) - Politiker
Er war der 14.Präsident der USA (1853-57), die Geschichte urteilt wenig wohlwollend über ihn
6.1997 - Helmut Qualtinger (* 08.10.1928) - Schauspieler
Sein letzter Film war "Der Name der Rose". Zuvor hatte das Schwergewicht verstärkt Lesereisen gemacht. Seine Auftritte waren immer intensiv